Lage

 

 DSCF0597k

Sozialraum 5 – West
Mit 7895 Einwohnern befindet sich in diesem Sozialraum der zweithöchste Bevölkerungsanteil aller Sozialräume auf einer Fläche von 133 ha.
Es handelt sich dabei um den am dichtesten besiedelten Sozialraum Neumünsters. Der Anteil ausländischer Bewohner beträgt 12,0 %. Die meisten WohngeldempfängerInnen – 188 gleich 2,4 % - leben in diesem Sozialraum. Die größte Anzahl von EmpfängerInnen von Hilfe zum Lebensunterhalt (HLU) außerhalb von Einrichtungen – 52 gleich 0,7 % aller Einwohner - ist hier zu verzeichnen. 925 Menschen gleich 18,7 % der 18- bis 60-jährigen EinwohnerInnen befinden sich in Arbeitslosigkeit (SGB II und SGB III). 137 gleich 7,8 % der 0- bis 21-jährigen EinwohnerInnen aus diesem Sozialraum erhalten Hilfen zur Erziehung nach § 27ff KJHG. Es wurden in 2005 100 Jugendgerichtshilfen (JGH) und 19 Familiengerichtshilfen (FGH) seitens des ASD durchgeführt. Die Anzahl der Polizeimeldungen ist mit 79 die höchste Neumünsters. Fazit: der Sozialraum 5 ist einer der größten „sozialen Brennpunkte“ (Rang 2) Neumünsters.

Quelle: Sozialbericht 2005 der Stadt Neumünster