Die Hallig-Gruppe

Vernetzung von Schule und Jugendhilfe -
gemeinsam für das Kind

Arbeitsmodelle

In der alltäglichen pädagogischen Arbeit in unserer Tagesgruppe stützen wir uns auf verschiedene bereits bestehende und erprobte Theorieschulen, Konzepte und Methoden aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie und Psychotherapie, um die für unsere Arbeit mit den Kindern relevanten Elemente aus diesen auszuwählen und modifiziert zu übernehmen. Folgende Theorien, Konzepte und Methoden sind dabei wesentlich für unsere Arbeit:

Lerntheorie nach Bandura
Gruppenpädagogik und „Positive Peer Culture“ nach Vorrath/Brendtro
Entwicklungspsychologie nach Eriksson, Piaget, Bowlby
Gestalttherapie nach Pearls/Goodman
Systemische Therapie nach Satir, Stierlin, Minuchin
Erlebnispädagogik nach Hahn

Unsere Arbeit umfasst:
Integrierte Erziehungshilfe in der Schule
Sozialpädagogische Gruppenarbeit
Pädagogisch-therapeutische Familienarbeit

Säule integrierte Erziehungshilfe in der Schule
Diagnostik der Lernausgangslage
Einzelbeschulung / Lernhilfe
Krisenintervention   

Säule Sozialpädagogische Gruppenarbeit
konsequente Tages- und Wochenstruktur
verbindliche Regelkataloge und unmittelbare Ahndung von Regelverstößen
Krisenintervention 

Säule Therapeutische Familienarbeit
Verpflichtung der Eltern zur Zusammenarbeit
Beratung, Konfrontation, Therapeutische Arbeit